Slider
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon


Home
blockHeaderEditIcon

                         

 

21. Dezember 2019 | Kinder- / Abendaufführung
26. Dezember 2019 | Abendaufführung
28. Dezember 2019 | Abendaufführung mit Nachtessen

                

Ausgelassene Stimmung, fröhliche Gesichter, lüpfige Musik und reges Chilbi-Treiben. Die Chrüzchöubi ist in vollem Gange.

...

Doch über dem idyllischen Obertal brauen sich gewaltige Gewitterwolken zusammen, denn eine Angelegenheit sorgt für mächtigen Gesprächsstoff. Ein Wilderer treibt seit längerer Zeit sein Unwesen und durchstreift die Wälder des urigen Dörfchens. Die ausgelassene Chilbi-Stimmung nimmt gar ein abruptes Ende, als aus der fernen Umgebung ein Schuss zu vernehmen ist.

...

Bald schon fällt der Verdacht auf Toni Odermatt, den Sohn des Gemeindepräsidenten. Im Hause Odermatts hängt der Haussegen schief, will doch der Gemeindepräsident mit einem Wilderer nichts mehr zu tun haben und so vertreibt er seinen Sohn vom Gutsbetrieb.

...

Zeitgleich wird das Dorf auch von anderen Geschehnissen überschattet. Der Hürzeler Balz verkauft fortlaufend seinen Wald, wo nun Waldrodungen stattfinden und so thront die Ebnetfluh beängstigend über dem kleinen Dorf. Die Bevölkerung fürchtet, dass bei einem markanten Wetterumbruch das Dorf gar zu überschwemmen droht.

...

Wie es den einzelnen Figuren ergeht, erfahren Sie an unseren Aufführungen.

 

mamedia
blockHeaderEditIcon

Fussmenue
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*